Datenschutz

Erklärung zur Informationspflicht

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen 32 Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Links zu anderen Websites

Die Website enthält Links zu anderen Websites. Wir sind für die Datenschutz-Policies oder den Inhalt dieser anderen Websites nicht verantwortlich.

Ihre Rechte

Auskunft, Löschung, Sperrung

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde. Verbraucher haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: ec.europa.eu odr. Sie können allfällige Beschwerde auch an die angegebene E-Mail-Adresse richten.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten

Servicestelle Schulsportwochen
Haus des Sports
Prinz Eugen-Straße 12
1040 Wien
01/8908859
www.sportwochen.org
office@sportwochen.org

Newsletter-Zustimmung (für Lehrer:innen)

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten Titel, Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse zum Zweck der Information über Leistungsangebote der Servicestelle Schulsportwochen und ihrer Partner sowie allgemeine Themen Schulsportwochen betreffend durch die Servicestelle Schulsportwochen verarbeitet und zum Zwecke der Abwicklung an den Newsletter-Dienstleister Sendinblue GmbH weitergegeben werden. Sie können diese Einwilligung jederzeit per E-Mail an newsletter@sportwochen.org oder per Button direkt im Newsletter kostenfrei widerrufen.
Die Daten werden von der Servicestelle Schulsportwochen zum Zweck der Information über Leistungsangebote der Servicestelle Schulsportwochen, ihrer Partner sowie allgemeine Themen Schulsportwochen betreffend auf Rechtsgrundlage der ausdrücklichen Einwilligung verarbeitet sowie zum Zweck der Abwicklung an den Newsletter-Dienstleister Sendinblue GmbH weitergegeben. Es handelt sich dabei um die Datenkategorien Titel, Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse. Es besteht keine Absicht Ihre Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation zu übermitteln. Die Daten werden bis auf Widerruf (Newsletter-Abmeldung) gespeichert. Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die Daten, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung der Daten sowie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung der Daten und das Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie haben das Recht Ihre gegebene Einwilligung jederzeit per E-Mail an newsletter@sportwochen.org oder per Button direkt im Newsletter zu widerrufen. Sie haben das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde. Die Bereitstellung der Daten Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse ist für die Erfüllung des gegenständlichen Vertrags notwendig. Ohne diese Daten ist eine Erbringung der Dienstleistung unmöglich. Es besteht keine Absicht Ihre Daten für automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling (Datenanalyse zu Verhalten, Gewohnheiten, Präferenzen…) zu verarbeiten.

Datenschutzhinweise zu den Unterstützungsanträgen A+B

Der Schutz von personenbezogenen Daten genießt in der Sport Austria - Österreichische Bundes-Sportorganisation, Abteilung Servicestelle Schulsportwochen (nachfolgend „Sport Austria“) einen besonders hohen Stellenwert. Deshalb hält sich Sport Austria bei der Erhebung, Nutzung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten an die gesetzlichen Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Datenschutzgesetzes (DSG).

In der Folge klärt Sport Austria Sie über den Umfang und den Zweck der Datenverarbeitung sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte auf.

Verarbeitung personenbezogener Daten:

Die Sport Austria verarbeitet nachfolgende personenbezogene Daten:
a.    Daten des Schülers bzw der Schülerin:

  • Vorname und Nachname,
  • (Schul-)Klasse,
  • Teilnahmebestätigung über die erfolgreiche Teilnahme des Schülers bzw der Schülerin an der Schulveranstaltung.

b.    Daten des Erziehungsberechtigten des Schülers bzw der Schülerin:

  • Vorname und Nachname,
  • bezogene Förderungen bzw Sozialleistungen (wie etwa Allgemeine Schülerbeihilfe, GIS-Befreiung, Heizkostenzuschuss, Mindestsicherung, Rezeptgebührbefreiung, Wohnbeihilfe) sowie damit verbundene Dateianhänge oder Kopien in physischer oder elektronischer Form, welche vom Erziehungsberechtigten zur Verfügung gestellt werden,
  • Begründung, weshalb eine Unterstützung bzw Förderung erforderlich ist.

c.    Daten der Schule und der Schul- bzw Kursleitung:

  • Vorname und Nachname des Kursleiters bzw der Kursleiterin,
  • Emailadresse des Kursleiters bzw der Kursleiterin,
  • Vorname und Nachname des Schulleiters bzw der Schulleiterin,
  • Kontoinhaber des Schulveranstaltungskontos,
  • Kontonummer (samt IBAN und BIC) des Schulveranstaltungskontos,
  • Name und Anschrift der Schule samt Schulkennzahl,
  • erforderlicher Gesamtunterstützungsbetrag, damit der Schüler bzw die Schülerin an der Schulveranstaltung teilnehmen kann.

Zweck der Datenverarbeitung:

Der Zweck der Datenverarbeitung liegt in der Prüfung von Förderbedarf und Förderwürdigkeit, der Gewährung von Förderungen sowie der individuellen finanziellen Unterstützung durch Sport Austria für die bevorstehende Schulsportwoche.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Die Datenverarbeitung durch Sport Austria beruht auf nachfolgenden Rechtsgrundlagen:

a)    Verarbeitung zum Zweck der Vertragserfüllung (iSd Art 6 Abs 1 lit b DSGVO): Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist zum Abschluss und zur Abwicklung des Förderverhältnisses unerlässlich bzw unbedingt erforderlich.

b)    Verarbeitung zum Zweck der Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art Art 6 Abs 1 lit c DSGVO) wie etwa die Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen vor Gerichten oder Behörden.

Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte:

Soweit es zum Zweck der Förderung erforderlich ist, kann Sport Austria die obgenannten personenbezogenen Daten an folgende Stellen bzw Personen übermitteln:

  • Wirtschaftskammer Österreich zum Zweck der Abwicklung der Förderungen (insbesondere zur Überweisung der Förderbeiträge an den Kontoinhaber bzw die Kontoinhaberin des Schulveranstaltungskontos),
  • Bundesministerium für Kunst, Kultur und Öffentlichen Dienst zu allgemeinen Projekt-Dokumentationszwecken und zur Abrechnung der Förderung(en),
  • IT-Unternehmen zum Zweck der technischen Abwicklung der Förderung: Unsere Dienstleister dürfen die Daten lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgabe verwenden. Soweit diese Dienstleister mit den obgenannten personenbezogenen Daten in Berührung kommen, stellt Sport Austria sicher, dass diese die Vorschriften der Datenschutzgesetze in gleicher Weise einhalten wie die Sport Austria.

Ihre Rechte:

Nach den Regelungen der DSGVO stehen Ihnen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Beschränkung der Bearbeitung, Löschung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Bitte richten Sie hierfür Ihre Anfrage entweder per E-Mail an office@sportwochen.org oder per Post an Sport Austria - Österreichische Bundes-Sportorganisation, Abteilung Servicestelle Schulsportwochen, pA Haus des Sports, Prinz Eugen-Straße 12, 1040 Wien.

Stellen Sie einen Antrag zur Durchsetzung Ihrer oben angeführten Rechte aus der DSGVO, so hat die Sport Austria spätestens innerhalb eines Monats nach Eingang Ihres Antrags dazu Stellung zu nehmen bzw. dem Antrag zu entsprechen.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren; in Österreich ist dies die Datenschutzbehörde, pA Barichgasse 40-42, 1030 Wien.

Aufbewahrungs- und Löschfristen:

Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, als dies für die Zwecke, für die sie erhoben bzw. verarbeitet wurden, unbedingt erforderlich ist. Eine darüber hinausgehende Aufbewahrung kann sich aus gesetzlichen Verpflichtungen oder gegebenenfalls anhängigen verwaltungsbehördlichen oder gerichtlichen Verfahren ergeben.
Für die Inanspruchnahme von Förderungen bei Sport Austria sind Sie vertraglich verpflichtet, personenbezogene Daten bekannt zu geben, da diese für die Fördergewährung und -abwicklung zwingend erforderlich sind. Die Nichtbekanntgabe dieser Daten kann dazu führen, dass eine Förderung nicht möglich ist.
Ihre Daten werden nicht für automatisierte Entscheidungsfindungen einschließlich Profiling (dh Datenanalyse zu Nutzerverhalten, Gewohnheiten, Präferenzen etc) verarbeitet.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Erforderliche Cookies

Cookies in dieser Kategorie sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich und können deshalb nicht deaktiviert werden.

„PHP Session Identifier“:
Wird vom Webserver/PHP verwendet, um die Session eines User eindeutig identifizieren zu können. Die Session wird beim ersten Aufruf begonnen und bleibt solange gleich, bis der User das Browserfenster schließt.

"consentManagerBanner":
In diesem Cookie wird gespeichert, ob der Cookiebanner angezeigt werden soll.

"consentManagerFeatureHash":
In diesem Cookie werden die Einstellungen des Cookiebanners gespeichert (Zustimmungen/Ablehnungen).

„fe_typo_user“:
Dies ist ein Standard-Cookie welches von TYPO3 gesetzt wird. Damit sind z. B.: Logins möglich wenn auf der Seite ein Loginbereich vorhanden wäre.

Mit Klick auf "Konfigurieren"  können Sie ihre gewählten Einstellungen konfigurieren.

Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Mit "Alle Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung sämtlicher Cookies zu. Sie können Ihre Cookie Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Infos finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Mit "Alle Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung sämtlicher Cookies zu. Sie können Ihre Cookie Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Infos finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookies in dieser Kategorie sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich und können deshalb nicht deaktiviert werden. Weitere Informationen zu erforderlichen Cookies finden Sie hier: Datenschutz Cookies